Immer wieder werden wir gefragt, wie typischer Weise die Erstellung einer neuen Website bei Urkind Media abläuft. Heute möchten wir deshalb ausführlich darauf antworten…

Während wir in unseren ersten Agenturjahren noch mit diversen Content Management Systemen (CMS) gearbeitet haben, sind wir heute spezialisiert auf WordPress. Warum, erklären wir in DIESEM BLOGBEITRAG. Zu uns kommen also Kund*innen, die entweder speziell auf der Suche nach einer WordPress-Agentur sind oder noch keine Präferenz haben und offen für dieses tolle CMS sind.

2. Die Kontaktaufnahme

Der erste Schritt ist die Kontaktaufnahme mit uns. Wir beraten Sie telefonisch, per Mail oder auf Wunsch per Videochat. Eine Erstberatung ist immer kostenlos und unverbindlich.

2. Das Briefing

Stimmt die Chemie und sind beide Seiten der Überzeugung, dass eine Zusammenarbeit eine tolle Sache und vor allem zielführend ist, versenden wir ein Briefingformular per Email. Dieses senden Sie uns ausgefüllt zurück. Natürlich stehen wir gerne für Rückfragen zu unserem Formular zur Verfügung.

3. Das Angebot

Auf Grundlage des ersten Briefings erstellen wir Ihnen ein Angebot. Dank unserer jahrelangen Erfahrung können wir heute sehr gut einschätzen, wie aufwändig und zeitintensiv ein Projekt sein wird, sodass der Angebotspreis nur in seltenen Fällen tatsächlich überschritten wird. Bis zu 10 % Mehraufwand sind immer inklusive. Sollte das Projekt unerwartete Ausmaße annehmen, besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen und eventuelle Mehrkosten. Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn Sie während der Entstehung Ihrer Website Sonderwünsche entwickeln.

4. Der Auftrag

Sind Sie mit dem Angebot einverstanden, erteilen Sie uns offiziell und schriftlich einen Auftrag.

5. Die Rechnung

Nach Auftragserteilung erhalten Sie von uns eine Rechnung in digitaler Form. 60 % des vereinbarten Honorars leisten Sie als Vorkasse, die übrigen 40 % sind nach Fertigstellung und Freigabe Ihrer neuen Website, jedoch vor dem Launch fällig.

6. Die Entwurfsphase

In dieser Phase erstellen wir auf Basis des Briefings sowie weiterer schriftlicher Vereinbarungen (und in Anlehnung an ein eventuell vorhandenes Corporate Designs) einen ersten Entwurf. Diesen teilen wir mit Ihnen über einen passwortgeschützten Zugang. Sie können ihn in Ruhe ansehen und bei Bedarf intern besprechen. Dann übermitteln Sie uns Ihre Änderungswünsche, welche wir nach Möglichkeit erfüllen. In der Regel gibt es mindestens eine weitere Korrekturschleife. Vertrauen Sie auch bei der Texterstellung und / oder Bildauswahl auf uns, werden in dieser Phase auch in diesen Bereichen Entwürfe geliefert und überarbeitet.

7. Die Finalisierung

Ist die Entwurfsphase abgeschlossen und haben wir Ihre Vorstellungen umgesetzt, beginnt die Finalisierung. In dieser Phase wird Ihre Website für mobile Endgeräte sowie Suchmaschinen optimiert und von uns auf verschiedenen Geräten und in den gängigen Browsern getestet.

8. Das Coaching

Spätestens jetzt, wenn Ihre Website bereit für den Launch ist, erhalten Sie von uns ein WordPress-Coaching – also eine Einführung in den Administrationsbereich Ihrer Website. Sie lernen, wie Sie Ihre Website selbst warten und pflegen, Texte und Bilder austauschen, neue Unterseiten und Menüpunkte anlegen und Plugins installieren. Das Coaching kann bei uns vor Ort, per Telefon oder Videochat stattfinden und dauert zwischen einer Stunde und zwei Stunden. Bei manchen Projekten ist es sinnvoll, diesen Schritt vorzuziehen und Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt mit “ins Boot” zu holen – etwa, wenn Sie Texte und Bilder selbst liefern möchten.

9. Der Launch

Nun ist es soweit: Ihre neue Website geht online.

10. Unser Service

Nach dem Launch Ihrer Website sind wir bei Fragen weiterhin für Sie ansprechbar. Wir bieten Ihnen außerdem einen WordPress-Wartungsservice an und beraten Sie zum Thema Onlinemarketing. Gerne übernehmen wir auch weiterhin die Contenterstellung für Sie oder begleiten Sie durch die Social Media Welt.